Netze für die Krötenwanderung

Im Frühjahr erwachen die Kröten und Frösche aus ihrem Winterschlaf. Dies geschieht unter dem Einfluss längerer Tage und steigender Temperaturen. Die Amphibien wandern dann von ihrem bewaldeten Winterschlaf aus und setzen ihre Reise in die Feuchtgebiete fort, um ihre Eier abzulegen. Zu verhindern, dass viele dieser Amphibien beim Überqueren stark befahrener Verkehrswege getötet werden, werden Krötennetze entlang platziert.

Unsere Krötenschutzzaune Quadra 135MTE bestehen aus einem gestrickten Bändchengewebe. Oben im Netz befindet sich eine Reihe von Knopflöchern, wodurch Befestigungsfaden gespannt werden kann. Auch gibt es eine Faltkante 19 cm von der Unterseite. Diese Kante wird umgefaltet und mit dem Boden ausgerichtet. Die Kröten bleiben während ihrer Wanderung in dieser Kante, sie können nicht über das Netz springen oder kriechen. Auf diese Weise werden sie schnell und einfach identifiziert und kann man die kröten auf der anderen Straßenseite platzieren.

Sobald die Krötenmigration beendet ist, kann das Netz leicht entfernt, gefaltet und für die nächste Krötenmigration gespeichert werden.

Detail Quadra 135MTE

Technische Daten Krötenschutzzaun Quadra 135MTE:
Material: UV-stabilisiertes HDPE, Bändchengewebe und Monofilament
Gewicht: ca. 135 g / m²
Farbe grün
Bearbeitung: Mit PE-Knopflöchern oben und einer Faltkante 19 cm von unten
Größe: 0,6 x 100 m
Bestelleinheit: Rolle

Wenn Sie das Artikel in Ihr Sortiment aufnehmen möchten oder nach anderen Artikeln suchen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter erhalten?

Howitec Netting bv

Hichtumerweg 25,
8701 PG Bolsward
Die Niederlande

Telefon: + 31 515 700 500
Email: info@howitec.nl
Web: www.howitec.nl

Netze für jeden Zweck

‍Das ist unser Slogan und umfasst sowohl die wörtliche als auch die bildliche Ladung.
Wörtlich, weil wir in jedem Tor Netze zur
Wertung haben, und im übertragenen Sinn,
weil wir Ihnen Netze für jede denkbare
Anwendung anbieten können.